Sonntag, 6. Januar 2013

Produkttest - lavera

huhuuu :)

wie ihr ja wisst, hab ich ziemlich lange haare *der beweis* ;) und mein problem ist es seit neuesten, dass meine haare immer schlimmer werden. sie sind strohig, stumpf, glanzlos und fühlen sich ganz "hart" an.

nun wurden mir bei stylefruits viele tipps gegeben, wie ich das wieder ändern kann. unter anderem wurde auch das produkt "lavera" genannt. das gehört zur naturkosmetik. ich habe mir das shampoo und die spülung gekauft und ich werde es ab dem wochenende einmal testen. ich hoffe wirklich, dass es was bringt.




"Das lavera Ringelblumen Shampoo pflegt das Haar intensiv und verleiht seidigen Glanz. [...] Das Shampoo [..] regeneriert die Haarstruktur und sorgt für fühlbar mehr Geschmeidigkeit."

ich hab nämlich was shampoo usw. angeht oft verschiedenes getestet... aber natürlich die reinsten silikonbomben. jetzt versuche ich meine haarpflege umzustellen - ohne silikone. und das dauert jetzt natürlich bis sich mein haar daran gewöhnt. und da ich beim thema haare sehr ungeduldig bin hoffe ich, dass sich schnell ein unterschied bemerkbar macht :D

ich werde euch auf jeden fall auf dem laufenden halten und euch ein feedback über das produkt geben.

wenn jemand von euch schon erfahrungen mit der marke gemacht hat oder andere gute marken für mein problem kennt - immer her damit! bin für alles dankbar!! :)

<3 nadine

Kommentare:

  1. Also mit Lavera hatte ich bis jetzt noch keine Erfahrungen gemacht aber mit anderen Naturkosmetik produkten für die haare.
    Ich finde das naturkosmetik generell gut ist um die haare ein bisschen wieder von dem ganzen chemie zeug zu erholen, aber auf dauer ist das nichts, weil einfach zu wenig wirkstoffe in diesen Produkten ist, was gerade die langen und trockenen spitzen brauchen.
    Ich würde an deiner stelle für die spitzen noch zusätzlich mit guten ölen rangehen um sie optimal zu pflegen.

    Frag mal die caro von the beautiful way of life, sie kennt sich echt super gut mit haarölen aus.

    Wenn du was vom Friseur suchst, würde ich dir Kerastase empfehlen.. damit hab ich früher mal gearbeitet und bin Absolut davon überzeugt.

    Lg ♡ Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh vielen dank für den tip :) an die caro hab ich auch schon gedacht, werde sie in den nöchsten tagen mal kontaktieren! :)

      lg nadine

      Löschen